birnenkuchen mit heidelbeeren

Im Moment bin ich mor­gens früh wach weil ich im Moment ein online Med­i­ta­tions- Ange­bot mit­mache, das jeden Mor­gen um 6 eine gemein­same Med­i­ta­tion anbi­etet. Dadurch habe ich jet­zt mor­gens oft viel mehr Pow­er bzw. auch mehr Ruhe und Zeit in den Tag zu kom­men. Heute habe ich also direkt einen schnellen Bir­nenkuchen geback­en. Gluten­frei und veg­an. Das Wet­ter sollte gut wer­den und ich hab mir einen Nach­mit­tagss­lot freige­hal­ten um unter dem blauen Him­mel ( in Ham­burg ja lei­der sehr sel­ten ) ne Kaf­feep­ause zu machen. 

Das Rezept, wie gesagt, ist recht sim­pel. Natür­lich braucht man wieder ein paar spezielle Zutat­en, die man aber bes­timmt eh Zuhause hat wenn man öfter gluten­frei backt. Es funk­tion­iert wie ein Muffin­rezept: jew­eils erst die trock­e­nen Zutat­en und die flüs­si­gen Zutat­en untere­inan­der mis­chen, dann die bei­den Mis­chun­gen kurz miteinan­der ver­men­gen. Nicht unnötig viel rühren anson­sten wird der Kuchen zäh. 

simpler Birnen- Heidelbeer Kuchen

veg­an und glutenfrei
Vor­bere­itungszeit20 Min.
Zubere­itungszeit30 Min.
Arbeit­szeit50 Min.
Gericht: back­en, Kuchen
Land & Region: gluten­frei, vegan
Key­word: Bir­nen, hei­del­beeren, mandeln
Por­tio­nen: 12 Stück
Autor: peasand­fen­nel

Equipment

  • Spring­form Ø 28 cm

Zutaten

Trockene Zutaten

  • 1/2 Tl Natron
  • 2 Tl Wein­stein — Backpulver
  • 1 El Husk gemah­lene Flohsamenschalen
  • 160 g Reis­mehl
  • 100 g Man­deln gemahlen
  • 100 g Zuck­er nach Belieben Xylit oder Kokosblütenzucker
  • 10 g Vanille ‑Zuck­er
  • 1/4 Tl Salz

Flüssige Zutaten

  • 100 g Apfel­mark ungezuck­ert
  • 250 g Joghurt gluten­frei, pflanzlich
  • 1 El Apfe­lessig
  • 5 El pflan­zliche Milch gluten­frei
  • 3 El Olivenöl nativ

Früchte

  • 3 kleine Bir­nen
  • 1 hand­voll Wild- Hei­del­beeren
  • 2 El Quit­ten­gelee oder ein Gelee was grad da ist

Anleitungen

  • Der Kuchen ist recht fix zusam­mengerührt. Am Besten startet ihr indem ihr den Back­ofen schon­mal auf 180 Grad Ober- Unter­hitze vorheizt weil es so flott geht. Danach die trock­e­nen Zutat­en miteinan­der mis­chen. Flüs­sige Zutat­en zugeben und alles kurz aber gle­ich­mäs­sig miteinan­der ver­rühren. Teig in eine Spring­form ( Ø 28 cm ) füllen und glatt stre­ichen. Bir­nen hal­bieren und entk­er­nen. Der Länge nach in Scheiben schnei­den. Auf dem Teig verteilen und leicht andrück­en. Beeren darauf verteilen.
    Auf der 2. Schiene von unten 25- 30 Minuten back­en. Falls die Ober­fläche nicht schön bräunt, in den let­zten 10 Minuten auf Umluft schal­ten. Noch heiss mit Gelee bestre­ichen. Auf einem Kuchen­git­ter auskühlen lassen.
Rezept drucken

0 Kommentare zu “birnenkuchen mit heidelbeeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating